der Dusche: Ein Traum von Haus, mit großen Fenstern, altem Gemäuer und starkem Gebälk. Das Bad nicht kleinklein, wo es ursprünglich war, sondern weitläufig und zeitgemäß, ganz oben unterm Dach, mit schönem Lichteinfall und reichlich Platz für alles, was man für's Bad sich wünschen kann: Wanne, Waschplatz, Sportgerät, Liege – und an der Stirnseite eine breite Dusche, in der man sich auch bewegen kann: Wie hier MARGARETHE von glassdouche, Modell 130, sprich Nische mit zwei Pendeltüren, transparentes, 8 mm starkes ESG mit Teilsatinierung. Landlust - hier ist sie zuhasue!