Das "Staatliche Bauhaus", 1919 von Walter Gropius gegr├╝ndet, stellte eine Art Zusammenf├╝hrung von Handwerk und Kunst dar. Es wurde zu einer der einflussreichsten Bildungsst├Ątten im Bereich der Architektur und des Designs im 20. Jahrhundert. Seine klare Formensprache gilt als zeitlos modern. Sie zeigt sich offen f├╝r Abwandlungen, Adaptionen und Zusammenspiel mit anderen Stilen und Einfl├╝ssen. Wie hier in diesem Penthouse-Bad von glassdouche, das die Bauhaus-typische Strenge mit mediterraner Sinnlichkeit kombiniert. Im Mittelpunkt eine Design-Glasdusche MARGARETHE von glassdouche, Modell 310 (Wand-Dusche mit 2 Seitengl├Ąsern und 2 Frontt├╝ren sowie mit Aussteifungsstange LOU), H├Âhe 200, Breite 100 cm, Tiefe 100 cm.

Die Besonderheit: Das neue Spezialglas Sandblast Flow von glassdouche. Es stellt nicht einfach nur eine zus├Ątzliche Glasvariante dar, sondern bringt eine ganz neue Design-Komponente ins Badezimmer: den sanften Verlauf (im Gegensatz zur harten Linie). Sandblast Flow erm├Âglicht Duscht├╝ren und Seitengl├Ąser mit flie├čendem ├ťbergang von absolut transparent zu v├Âllig blickdicht ÔÇô sowohl vertikal als auch horizontal, sowohl in einem Teilbereich oder ├╝ber das ganze Glas erstreckt. Das neue Spezialglas Sandblast Flow ist ab sofort f├╝r alle glassdouche Modelle mit nicht gebogenen Gl├Ąsern lieferbar.